Autor: Gerd Schulz  
Donnerstag, 09. April 2009 09:22
melden Drucken E-Mail

"EU-Abgeordnete fliegen Business"

Diese Nachricht schlägt dem Fass den Boden aus. Nicht nur Banker und Manager,
sondern auch Politiker beanspruchen die Maßlosigkeit. Arbeitnehmer bangen um ihren Arbeitsplatz und müßen erhebliche Abschläge ihres Einkommens hinnehmen oder werden arbeitslos. 3 Milionnen Kinder leben in Deutschland an der Armuts-grenze. Unsere Politiker bzw. Abgeordnete, die von uns gewählt wurden, stopfen sich die Taschen voll. Mit einem Einkommen von denen wir nur träumen können, werden jetzt auch noch großkotzige Business-Flüge genehmigt. In einer Krise wie wir sie jetzt haben, wäre auch diesen herrn Bescheidenheit zu üben mehr als wichtig. Ich werde auf jeden Fall der Europa-Wahl aus Protest fern bleiben und in meinem großen Bekanntenkreis auf diese Frechheit hinweisen.
 
Kommentare (1)
Re EU-Abgeordnete fliegen Buisness
1 25. Juli 2009, 02:36
Silvia Wagner
Es ist richtig, daß dies eine Frechheit ist, Aber wir leben leider in einer Welt in der jeder nur mit sich selbst beschäftigt ist, und sich kaum um Anderes kümmert. Wäre dies nicht so, hätten wir bestimmt nicht solche Zustände. Was fehlt, ist das globale denken.
Solange nur jeder auf sich schaut, und sich darüber hinaus um nichts schert, wird sich auch nichts ändern, und genau darauf bauen die Politiker. Nicht zu Wahlen gehen ist eine Alternative, aber eine nützliche? Guß S.Wagner

Kommentar hinzufügen

Name:
Ihre Webseite:
Betreff:
Kommentar:
Wollen Sie automatisch über neue offene Briefe informiert werden? Abonnieren Sie unseren RSS-Feed  n e u e s t e  B r i e f e.