Autor: luise niesen  
Montag, 05. März 2012 08:53
melden Drucken E-Mail

vorstrafen in der DDR

es geht um meinen freund .er stammt aus der damaligen DDR.es fing alles harmlos an .einen kleinen autounfall .es wurde alles an ort und stelle geklärt.2 tage später eine anzeige wegen körperverletzung.geldstrafe lehnte mein freund ab es kam zur gerichtsverhandlung.und jetzt kommts, er wurde verurteilt und berücksichtigend waren mehrere vorstrafen die noch aus der DDR waren. ie kann das sein jeder normal denkender mensch weiss das man drüben den mund nicht aufmachen dürfte hat mans trozdem getan wurde man verurteilt und eingesperrt.der staatsanwalt und die zuständige richterin wusste das nicht .mein freund wollte damals akteneinsicht haben doch die akten waren nicht auffindbar. plötzlich tauchen sie wieder auf .wir waren beide sehr erschrocken als der staatsanwalt die nageblichen vorstrafen vorlas.
 

Kommentar hinzufügen

Name:
Ihre Webseite:
Betreff:
Kommentar:
Wollen Sie automatisch über neue offene Briefe informiert werden? Abonnieren Sie unseren RSS-Feed  n e u e s t e  B r i e f e.