Autor: Gülsüm Akkuc  
Mittwoch, 08. Februar 2012 17:48
melden Drucken E-Mail

Was muss man sich noch bieten lassen?

Liebe Leser,
Immer wieder muss ich feststellen, wie erniedrigend unsere Regierung ist.
Ich bin Deutsch/Türkischer Herkunft, bin in Deutschland geboren und aufgewachsen.
Bin 23 Jahre alt und meine Tochter ist 6. Heute morgen um 7.00 Uhr haben wir den Fernseher eingeschaltet, und mussten entsetzt zusehen, wie die Griechische Bevölkerung unsere Flage in aller Öffentlichkeit verbrannt hat. Ich frage mich laut hals, wie kann man soetwas hinnehmen, ich sage es mal so: Wenn ein Deutscher wir nehmen mal mich;  Wenn ich in aller Öffentlichkeit eine Jeweilige Flage verbrennen würde, würde man mir mein Leben nehmen. Andere Bevölkerungen unserer Welt würden es nicht aber auch wirklich nicht in einem Augenblick dulden. 
Aber was machen wir, entschuldigung, nicht wir! Unsere Regierung..... Sie Ignoriert, mit welcher Begründung wird soetwas Ignoriert????? 

Zudem kommt ja noch, dass das Deutsche Volk geld geber ist, Warum? Ich frage mich, würde man uns so Unterstützen? Nein, wäre es umgekehrt und wir würden eine Griechische Flage verbrennen, jeder weiß, daraus würde ein Krieg entstehen. Egal was in der Vergangenheit geschehen ist. Unsere Generation und viele vor uns können weiß gott nichts mehr dafür, aber trotzdem müssen wir, und ja wir werden von der Regierung gezwungen uns so zu verhalten gebeugt durchs leben laufen und uns weiterhin schämen. Nein danke! Ich sage Nein Danke. Das muss aufhören, das Deutsche Volk muss aufstehen und sich dagegen wehren.  vergangenheit ist vergangenheit und ich erwähne mit keinem wort das ich das gut heiße, aber wir haben ein recht auf Leben und wir können nur dann Leben wenn diese Ungerechtigkeiten unserer selbst gegenüber endlich aufhören. Die Regierung muss aufhört uns etwas vorzuspielen!!!! 
und nur gemeinsam schaffen wir es uns dagegen zu wehren.

Ich habe es satt in einer Gesellschaft zuleben, die alles immer nur hin nimmt. und ich als kleiner Bürger werde nieder gemacht, muss für wenig geld ( Von der Hand in den Mund) viel arbeiten gehen, und ach ja nicht zuvergessen, wenn ich meine Rechnungen nicht zahle, wer zahlt sie dann für mich? Die Griechen? 


 
Kommentare (2)
Katastrophal
1 14. März 2012, 15:34
Olympique Tango
Sowohl inhaltlich als auch formal mehr als schlecht geschrieben. Keine Fakten, Rechtschreibfehler und polemisch, das es zum Himmel schreit. Ich weiß momentan nicht ob ich lachen oder weinen soll.
was muß man sich noch bieten lassen
2 23. April 2012, 10:06
Franz Biechele
vollkommen richtig,unsere Politiker,die großen Part.wie CDU,CSU und
SPD sammt gesammte Regierung sind am Ende.nur noch Lügner,Betrüger und Arbeitnehmer-Abzogger.100ter von Milliarden
Steuergelder die dem kleinen Mann abgezogt werden,der sowiso
nichts mehr zu leben,werden Buchstäblich verschwendet,wir habens ja.die Wahl kommt,die abrechnung der Bürger auch,bin 67 J.allso Rentner,das ganze Leben hart gearbeitet,meine Rente reicht nicht zum einfachen Leben,weil Kohl die rentenkassen geblündert hat.nur Lügner und Betrüger.wenn ich überhaubt wählen gehe,wähle ich eine aus Protest eine kleine Partei die ich gar nicht will,genau so wie Millionen anderer Bürger auch

Kommentar hinzufügen

Name:
Ihre Webseite:
Betreff:
Kommentar:
Wollen Sie automatisch über neue offene Briefe informiert werden? Abonnieren Sie unseren RSS-Feed  n e u e s t e  B r i e f e.